SELECTOR-Vermögensverwaltung

Bei der SELECTOR – Vermögensverwaltung legen unsere Investoren ihr Vermögen in eine von unserem Vermögensverwalter aktiv betreute SELECTOR–Strategie ein. Diese Strategie hat die Form einer Fondsportfolio-Verwaltung, d.h. der Vermögensverwalter legt das Kapital in verschiedenen Investment-Fonds an.

Vorteilhaft für unsere Investoren: Eine aktive eigene Betreuung der Anlage ist nicht mehr notwendig. Denn das übernimmt der Vermögensverwalter. Er überwacht die Qualität der Investitionen und wechselt bei Bedarf in aussichtsreichere Positionen. Er spürt mit seiner intensiven Kapitalmarktnähe, qualifizierten Expertise und langjährigen Erfahrung für unsere Investoren neue Trends und Chancen auf und investiert in diese.


Vermögensverwaltung neu denken

Die SELECTOR-Vermögensverwaltung kombiniert das Beste aus zwei Welten. Überzeugendes aktives Management und zugleich schlanke Kostenstrukturen – Vermögensverwaltung neu gedacht!

  • Aktives Management der Vermögensverwaltungsstrategien
  • Langjährige Kapitalmarkterfahrung und bewährtes, robustes Anlagekonzept
  • Grundlage der Vermögensverwaltungsstrategien ist ein von uns genutztes 4-Faktoren-Modell
  • Zeitnahe Identifizierung und Umsetzung neuer Investitionschancen, z.B. Digitalisierung, Wasserstofftechnologie, …
  • Unabhängigkeit von Fondsgesellschaften, Versicherungen, Banken und Sparkassen in Analyse und Auswahl
  • Keine Ausgabeaufschläge der Investmentfonds
  • Keine Depotgebühr
  • Nutzungsmöglichkeit vieler günstiger Clean-Share-Anlageklassen und ETF statt teurer Privatkundentranchen
  • Kostengünstige Vermögensverwaltungsgebühr von 1% + MwSt. p.a.

Der Investor hat drei verschiedene SELECTOR-Strategien zur Auswahl:

… ist die Basisstrategie der Vermögensverwaltung SELECTOR Capital und soll eine für den Investor ausgewogene Mischstrategie darstellen. Das Mischportfolio besteht aus verschiedenen Anlageklassen (z.B. Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Edelmetalle). SELECTOR Basic strebt bei einem mindestens mittelfristigen Anlagehorizont als Rendite 3% – 6% p.a. über rollierende 5-Jahres-Perioden an.
mehr Informationen

… ist die offensive Strategie der Vermögensverwaltung SELECTOR Capital. Das Mischportfolio besteht aus verschiedenen Anlageklassen (z.B. Aktien, festverzinsliche Wertpapiere, Edelmetalle) mit Schwerpunkt im Aktienbereich. SELECTOR Chance strebt bei einem langfristigen Anlagehorizont als Rendite 6% – 10% p.a. über rollierende 10-Jahres-Perioden an.
mehr Informationen

… ist die ökologisch/nachhaltige Basisstrategie der Vermögensverwaltung SELECTOR Capital und soll eine für den Investor ausgewogene Mischstrategie darstellen. Das Mischportfolio besteht aus verschiedenen Anlageklassen (z.B. Aktien, festverzinsliche Wertpapiere). SELECTOR eco/green strebt bei einem mindestens mittelfristigen Anlagehorizont als Rendite 3% – 6% p.a. über rollierende 5-Jahres-Perioden an.
mehr Informationen

Aufgrund der Unterschiedlichkeit der Strategien sollte vor der Investition immer der Rat eines Fachmanns eingeholt werden.


Sicherheit: Nur der Investor selbst kann über sein eingelegtes Kapital verfügen. Er kann es durch zusätzliche Einlagen oder auch durch einen monatlichen Sparplan jederzeit aufstocken. Er kann es in Teilen und auch gänzlich jederzeit wieder aus der Vermögensverwaltung entnehmen. Der Vermögensverwalter managt bzw. verwaltet das Kapital, hat aber selbst kein Zugriffsrecht auf das investierte Kapital.


Weitere Detailinformationen (z.B. Produktinformationsblatt PIB, Berichte des Vermögensverwalters, etc.) sind im Downloadbereich zu finden.