SELECTOR Green Chance

SELECTOR Green Chance ist die offensive ökologisch/nachaltige Strategie der Vermögensverwaltung SELECTOR Capital. Das Mischportfolio besteht aus verschiedenen Anlageklassen (z.B. Aktien, festverzinsliche Wertpapiere) mit Schwerpunkt im Aktienbereich. Der Vermögensverwalter überwacht die Qualität der Anlage und wechselt bei Bedarf in aussichtsreichere Positionen. Er spürt mit seiner intensiven Kapitalmarktnähe, qualifizierten Expertise und langjährigen Erfahrung für den Investor neue Trends und Chancen auf und investiert in diese. Der Vermögensverwalter gewichtet die Einzelfonds aktiv je nach aktueller Marktlage und Erwartung. Alle Fondspositionen werden mindestens quartalsweise überprüft und ggf. ausgetauscht. SELECTOR Green Chance strebt bei einem langfristigen Anlagehorizont als Rendite 6% – 10% p.a. über rollierende 10-Jahres-Perioden an.

kumulierte Wertentwicklung seit Auflage am 1. Januar 2022              – 11,60%
monatliche Wertentwicklung seit Auflage am 1. Januar 2022
Aufteilung des Kapitals

60% – 100% in Aktienfonds, Aktienindexfonds oder Aktien ETF-Fonds 
0% – 40% in Mischfonds, Rentenfonds und Multi-Asset-Fonds oder diesen Anlageklassen entsprechende ETF-Fonds 
0% – 10% in Geldmarktfonds oder entsprechende ETF-Fonds 

Die maximale Gewichtung jedes Einzelfonds beträgt 15%.

Detailinformationen über die Strategie SELECTOR Green Chance (z.B. Produktinformationsblatt PIB, Berichte des Vermögensverwalters, etc.) sind im Downloadbereich zu finden.